Banner6

Reitponys der Familie Decker

Jahr 2018      Jahr 2017      Jahr 2016     Jahr 2015     Jahr 2014     Jahr 2013     Jahr 2012     Jahr 2011


April 2019

Nachdem unsere Ponystuten letztes Jahr gar nicht erst rossig wurden bzw. nicht tragend wurden, haben wir dieses Jahr leider keine Fohlen. Dies führt aber dazu, dass unsere jetzt zweijährigen Stuten Demi und LiLu noch mehr Zuwendung erhalten und mittlerweile allerbestens erzogen sind. Sie folgen einem auf Schritt und Tritt, sind neugierig und menschenbezogen. Unsere Pferde werden derzeit so langsam angeweidet und sollen Anfang Mai ganztägig auf die Sommerkoppeln. Ohne Fohlen reicht die Zeit auch viel öfter für ausgedehntes Spazierenreiten. Trotzdem hoffen wir natürlich, dass Delaila und Luci dieses Jahr wieder aufnehmen und wir für nächstes Jahr mit Fohlen rechnen dürfen.

aktuelles201906 aktuelles201907

 


März 2019

Unsere Staatsprämienstute Delaila von Der feine Lord / Chantre B ist jetzt westfälische Hauptprämienstute!

Die Voraussetzungen für die Gewährung der Hauptprämie sind hoch. Die Stuten müssen aus einem erstklassigen Mutterstamm mit sporterfolgreichen Nachkommen kommen, sie müssen staatsprämiert und leistungsgeprüft sein und klinisch und röntgenologisch gesund sein. All dies hat Delaila erfüllt und Hengstmutter ist sie auch schon. Jetzt freuen wir uns noch mehr auf weitere Fohlen von ihr.

aktuelles201905


Februar 2019

Ein wunderschönes Bild hat uns von Madleen und Denarys erreicht. Denarys hatten wir zweijährig ins Allgäu verkauft. Sie war damals schon 1,52 m groß. Bei ihr und ihrer Besitzerin passte von Anfang an alles. Jetzt ist sie unter dem Sattel, superanständig und brav und auch der erste Ausritt noch im tiefsten Schnee war völlig entspannt. Madleen hat ihr Traumpony, mittlerweile übrigens 1,56 m groß, gefunden. Wir sind froh, dass ein Pony aus unserer Zucht wieder ein perfektes Zuhause gefunden hat.

aktuelles201904


Januar 2019

Das neue Jahr hat für uns gut angefangen. Wider Erwarten waren die Ponies Silvester trotz der Knallerei völlig gelassen. Vielleicht liegt es auch an dem Vertrauen, dass sie in uns setzen, und sie bewahren die Ruhe, weil wir bei ihnen sind.

Avila und Delaila waren Silvester auch aufgestallt, ansonsten sind sie Tag und Nacht draußen. Solange es so kalt ist, bekommen sie mehr Kraftfutter. Eingedeckt sind sie nicht, ihre Thermoregulation funktioniert bestens und nicht mal Schnee schmilzt auf ihnen, so gut sind sie mit ihrem dicken Winterfell isoliert. Luci und die Jährlinge sind tagsüber draußen und nachts im Stall.

Die Anpaarungsüberlegungen für dieses Jahr sind auch schon soweit abgeschlossen und im Frühjahr sollen Luci und Delaila besamt werden. Hoffentlich ist es dieses Jahr wieder unproblematisch, dass beide Stuten nicht tragend werden, war schon ungewöhnlich. Wahrscheinlich gab es wirklich einen Zusammenhang mit dem extremen Wetter. Hoffen wir auf ein „normales“ Jahr.

aktuelles201901 aktuelles201902 aktuelles201903